Direkte Links zu den Konzertjahren

2018
2017
2016
2015 2014 2013
2012 2011 2010
2009
2008 2007
2006 2005 2004
2003 2002 2001
2000 1999 1998
1997 1996 1995
Hinweis: Für die Jahre, die noch nicht verlinkt sind, befinden sich die detaillierten Archive noch im Aufbau. Sie werden sukzessive ergänzt.
Technischer Hinweis:
Zum Öffnen von Download-Dateien benötigen Sie einen MP3-Player, z.B. den bei Windows-Systemen standard- mäßig vorhandenen "Windows Media Player" sowie einen PDF-Reader, z.B. den Adobe Reader. Diesen können Sie bei Bedarf hier kostenlos herunter- laden.

Konzerte 2008

Kreuzigungsdarstellung, Breisacher Münster
Breisacher Münster

09. März 2008

St. Maria - Starnberg

Johann Sebastian Bach - Matthäuspassion

Maria Sushanskyy (Sopran), Merit Ostermann (Alt), Alfons Brandl (Tenor und Evangelist), Nikolay Borchev (Bass), Raphael Sigling (Christus)

Continuo:  Kristin von der Goltz (Cello), Max Frey (Orgel)
Solo-Instrument: 
Claas Harders (Viola da Gamba)
Soprano in ripieno:
Schüler und Schülerinnen aus Starnberg, Pöcking, Kempfenhausen und Landsberg; Einstudierung: Anette Maas

Chor und Orchester des Starnberger Musikkreises

 Leitung: Ulli Schäfer

"Die Qualität der Konzerte von Musica Starnberg, vormals Starnberger Musikkreis, sprechen für sich. So war auch die in der Stadtpfarrkirche St. Maria präsentierte Matthäuspassion am Sonntag ausverkauft. Rund 550 Zuhörer ließen sich von Johann Sebastian Bachs grandioser Passionsmusik und den anrührenden Texten Christian Friedrich Henricis berühren..."

Münchner Merkur, März 2008



18. Oktober 2008

W.A. Mozart
W.A. Mozart

Schloßberghalle - Starnberg

Orchesterkonzert W.A. Mozart

  • Sinfonie in A-Dur, KV 20
  • Klarinettenkonzert in A-dur, KV 622
  • Adagio und Fuge für Orchester in c-moll, KV 546
  • Sinfonia concertante für Violine und Viola in Es-Dur, KV 320d
Martina Fischer (Klarinette), Cornelia Schmitt (Viola) und
Peter Must (Violine) von der Städtischen Musikschule Starnberg

Orchester Musica Starnberg

Leitung: Ulli Schäfer

"Wie es Mozart gefallen würde - Uli Schäfer und seine Musiker begeistern mit mal spannendem, mal stetig-ruhigem, aber immer ausgewogenem Spiel"

„Mit lang anhaltendem tosenden Beifall bedachten die sehr zahlreich erschienenen Besucher der Schlossberghalle ein Konzert mit Werken ausschließlich Wolfgang Amadeus Mozarts. Es war das erste Auftreten von Musica Starnberg, der ehemalige Starnberger Musikkreis, mit einem reinen Orchesterkonzert.”

Münchner Merkur, 20. Oktober 2008



Komponisten
Die Komponisten

16. November 2008

Katholische Kirche Frieden Christi - München

22. November 2008

St. Maria - Starnberg

Chor und Orgel
Virtuose Musik aus 5 Jahrhunderten

Werke von Palestrina, Vulpius, Pachelbel, Bach, Mendelssohn, Liszt, Rheinberger, Reger, Strawinsky, Eben, Strohbach und Rutter

May Frey (Orgel)

Chor und Kammerchor Musica Starnberg

Leitung: Ulli Schäfer

Chor und Kammerchor des Ensembles Musica Starnberg präsentierten unter der Leitung von Ulli Schäfer geistliche Chormusik aus fünf Jahrhunderten. Der musikalische Bogen reichte von der Gregorianik bis in das 20. Jahrhundert. Unter anderem kamen – zum Teil auch doppelchörige – Werke von Palestrina, Vulpius, Pachelbel, Bach, Rheinberger, Reger, Strawinsky, Eben, Strohbach und Rutter zur Aufführung. Außerdem brachte Max Frey in dem Konzert zwei große Orgelwerke von Liszt und Mendelssohn zu Gehör. Mit diesem Konzert wurde die 2008er Reihe des „STA klassik Abo“ beschlossen.